Gründung der ARBAsafety GmbH

05.04.2021

Um sich im Bereich der Sicherheit weiter zu festigen, hat die ARBAnova Familienstiftung im Frühjahr 2021 die ARBAsafety GmbH gegründet. Die Sicherheitstechnik der ARBAsafety dient dem Schutz von Mensch und Umwelt, Maschinen und Anlagen in der Industrie.

Mit innovativen Technologien soll der sichere Einsatz von Maschinen und Anlagen in gefährlichen Bereichen (z. B. Explosionsgefahren) einfacher und effizienter werden.

Die ARBAsafety setzt darum bei der Entwicklung und Herstellung ihrer Komponenten, Geräte und Systeme auf neueste Technologien, die Digitalisierung und Modularisierung. Ziel ist es, Sensoren, Aktoren sowie Steuer- und Regelungstechniken für komplexe Maschinen nach internationalen Normen und Richtlinien zu entwickeln und zertifizieren.

Durch konsequentes Design und Prüfen nach aktuellen Sicherheitsnormen werden die Produkte von Anfang an für den Einsatz in internationalen Märkten befähigt. Die sicherheitstechnischen Produkte finden ihre Anwendung in Industriebranchen der Chemie, Pharmazie, Wasserversorgung und Energie. Auf Basis modularer Komponenten und Geräte entstehen gemeinsam mit Anwendern und Nutzern individuelle Lösungen.

ARBAsafety-Experten agieren in einem europäischen und internationalen Kompetenz-Netzwerk als Fachberater für sichere und intelligente Maschinen und Anlagen.

Durch Übernahmen mittelständischer Firmen, auch im Zuge von Nachfolgelösungen, aus der genannten Branche sollen die Aktivitäten der ARBAsafety gestärkt und ausgebaut werden.